09.09.2013 Gefahrgutspezialausbildung

Am Abend des 09.09.2013 fand im Allwetterbad in Pinkafeld eine Einsatzübung (Chlorgasaustritt) im Zuge der erweiterten Gefahrgutspezialausbildung statt.

Übungsannahme war eine undichte Chlorgasflasche in einem Technikraum des Allwetterbades. Ziel dieser Übung war das taktische Vorgehen nach der GAMS- Regel, das abdichten der Chlorgasflasche unter Schutzstufe 3 sowie die Dekontaminierung der Einsatzkräfte. Insgesamt nahmen fünfundzwanzig Mann der Feuerwehren Neustift a. d. L., Riedlingsdorf, Grafenschachen und Pinkafeld mit fünf Fahrzeugen an dieser Übung teil.  Auch Landesfeuerwehrkommandantstellvertreter LBDS Hans Hatzl unterstrich mit seiner Teilnahme wieder die Wichtigkeit dieser Gefahrgutausbildung.