23.07.2021 Einsatzübung- Löschwasserförderung (Übung)

Am Abend des 23.07.2021 fand bei der Stadtfeuerwehr Pinkafeld eine Einsatzübung mit dem Thema „Löschwasserförderung über längere Strecken“ statt.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem ULF (Universallöschfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem LF (Löschfahrzeug) und fünfundzwanzig zur Übung aus. Als Übungsgelände wurde der Gerichtsberg ausgewählt. Die Mannschaft des LF saugte mittels Tragkraftschritze Löschwasser vom Löschteich am Gelände der Firma TS Altotec und versorgte die beiden Tanklöschfahrzeuge, die in einem Abstand von ca. 200 Meter in Stellung gegangen sind um einen weitläufigen Flurbrand zu bekämpfen. Dabei wurden mehrere Strahlrohre eingesetzt. Insgesamt wurden bei dieser Übung mehrere hundert Meter Schlauchleitung für den Löschwassertransport gelegt.