01.01.2017 Kleinbrand in der Silvesternacht (Einsatz)

Das neue Jahr war erst eine halbe Stunde alt als die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zum ersten Einsatz 2017 alarmiert wurde.

Der Alarmtext lautete „Heckenbrand in der Steinamangerstraße“. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem ULF (Universallöschfahrzeug) und vierzehn Mann zum Einsatz aus. Vermutlich aufgrund einer Silvesterrakete war ein Nadelbaum in einem Garten in Brand geraten. Da der Baum beim Eintreffen der Einsatzkräfte nur mehr gloste und rauchte wurde beschlossen mit einer Kübelspritze die Nachlöscharbeiten durzuführen. Parallel wurde der betroffene Bereich mit der Wärmebildkamera gecheckt. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit.