20.10.2016 technische Hilfeleistung auf der A2 (Einsatz)

Am Nachmittag des 20.10.2016 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer technischen Hilfeleistung auf die A2 (Südautobahn) alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug)und fünfzehn Mann zum Einsatz aus. Ein beladener Schwertransporter hatte einen Reifenplatzer. Die Achse lag auf der Fahrbahn auf und musste angehoben werden um den geplatzten Reifen zu wechseln. Das gesamte Gespann hatte ein Gechicht von 115 Tonnen.

 

Das Gewicht der Achse mit dem Reifenschaden lag bei ca. 12 Tonnen. Mittels Hebekissen wurde die Achse langsam angehoben und mit Kanthölzern unterfüttert, sodass der Reifen gewechselt werden konnte. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der Asfinag sowie der LSZ für die gute Zusammenarbeit.