31.08.2016 Öl-Einsatz nach Motorschaden (Einsatz)

Am Abend des 31.08.2016 wurde die Stadtfeuerwehr mittels Rufempfänger zum Binden einer Ölspur auf die A2 zwischen Pinkafeld und Pinggau (Fahrtrichtung Wien) alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und 16 Mann zum Einsatz aus. Ein LKW (Schwertransporter - 180 Tonnen!) hatte vermutlich aufgrund eines Motorschadens Öl verloren. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld stellte den Brandschutz sicher und band das ausgelaufene Öl auf einer Länge von ca. 400 Metern mittels Bindemittel.

 

Des Weiteren wurde der Schwertransporter mittels Abschleppstange vom SRF zum nächstgelegenen Parkplatz  geschleppt. Nach ca. drei Stunden konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der Exekutive, der ASFINAG sowie der LSZ für die gute Zusammenarbeit.