18.06.2015 Tierrettung am Eisteich Pinkafeld (Einsatz)

Am Nachmittag des 18.06.2015 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einer Tierrettung zum Eisteich Pinkafeld alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem SRF (schweres Rüstfahrzeug) und drei Mann zum Einsatz aus. Spielende Kinder hatten fünf Entenküken in einem ca. zweieinhalb Meter tiefen Überlaufschacht entdeckt. Die kleinen Küken hatten keine Chance sich selbst aus dem Schacht zu befreien. Ein Mann der Stadtfeuerwehr Pinkafeld stieg mit Hilfe einer Leiter in den Schacht und rettete ein Entenküken nach dem anderen aus ihrer misslichen Lage. Die anwesenden Kinder waren über die gelungene Rettung überglücklich. Danach wurden die fünf Entenküken am Ufer des Teiches wieder entlassen, wo sie nach wenigen Minuten von ihrer Mutter, die die ganze Aktion aus sicherer Entfernung beobachtet hatte abgeholt wurden.

Solche Einsätze sind auch für die Mannschaft der Stadtfeuerwehr Pinkafeld immer wieder was Besonderes im Gegensatz zum übrigen Einsatzalltag.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das glückliche Zusammentreffen mit der Entenmutter nach der geglückten Rettung.