04.06.2015 Fahrzeugbergung auf der L235

Am Abend des 04.06.2015 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld von der Feuerwehr Oberschützen zu einer Fahrzeugbergung auf die Landesstraße zwischen Pinkafeld und Oberschützen nachalarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und dreizehn Mann zur Unterstützung aus. Die ortsansässige Feuerwehr Oberschützen hatte bereits die Unfallstelle abgesichert, ausgeleuchtet und den Brandschutz sichergestellt. Aus ungeklärter Ursache war ein Geländewagen von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gestürzt.  Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld führte gemeinsam mit der FF Oberschützen die Fahrzeugbergung mittels SRF und WLF durch. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der FF Oberschützen sowie bei der Exekutive und der LSZ für die gute Zusammenarbeit.