27.02.2015 Fahrzeugbergung auf der B63 (Einsatz)

Am Vormittag des 27.02.2015 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einer Fahrzeugbergung auf der B63 zwischen Riedlingsdorf und Oberwart alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und fünf Mann zum Einsatz aus. Aus ungeklärter Ursache war bei einem Abbiegemanöver ein Kleinbus mit einem LKW- Zug kollidiert. Verletz wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Beim Eintreffen der Stadtfeuerwehr Pinkafeld standen die Unfallfahrzeuge bereits auf einem Güterweg. Der LKW- Zug wurde nur leicht beschädigt und konnte seine Fahrt selbständig vorsetzen. Der schwer beschädigte Kleinbus wurde von der Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels WLF geborgen und abtransportiert. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit.