19.09.2022 Verkehrsunfall auf der B63 im Baustellenbereich (Einsatz)

In den Morgenstunden des 19.09.2022 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld abermals mittels Rufempfänger zu einem Verkehrsunfall auf die B63- Umfahrung Pinkafeld- VKU im Baustellenbereich alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und achtzehn Mann zum Einsatz auf die B63 aus. Wieder war es im Baustellbereich zu einem Unfall gekommen. Wieder durchbrach ein PKW die Baustellenabsperrung, raste in die Baustelle und kam erst in einer Baugrube zum Stehen. Der Lenker blieb bei dem Crash glücklicherweise unverletzt.

 

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte mittels SRF und WLF die Fahrzeugbergung durch. Außerdem wurden ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Innerhalb von nur zwölf Stunden war es zu zwei Unfällen in dieser Baustelle gekommen. Die B63 musste im Montag- Frühverkehr für die Dauer der Bergearbeiten gesperrt werden.