06.09.2022 Auffahrunfall in der Wienerstraße (Einsatz)

Am Vormittag des 06.09.2022 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf die B63- Kreuzung Wiesfleckerstraße alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und fünfzehn Mann zum Einsatz aus. An einer roten Ampel war es im Kreuzungsbereich zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier Fahrzeugen gekommen. Eine Person wurde bei dem Crash unbestimmten Grades verletzt. Sie wurde von Rettungssanitätern der Feuerwehr Pinkafeld bis zum Eintreffen der Rettung versorgt. Anschließend wurde die verletzte Person vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Oberwart eingeliefert.

 

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte außerdem gemeinsam mit der Exekutive die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte die Bergung der Unfallfahrzeuge durch. Im Anschluss wurden ausgelaufene Betriebsmittel gebunden und die Unfallstelle gereinigt. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen Einsatzkräften für die gute Zusammenarbeit.