03.08.2022 LKW- Bergung in Gfangen (Einsatz)

Am Abend des 03.08.2022 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer LKW- Bergung nach Gfangen alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) und achtzehn Mann zum Einsatz aus. Ein Betonmischer war in einer Baustelleneinfahrt seitlich abgerutscht. Dabei geriet eine Betonmauer genau zwischen dritte und vierte Achse des LKW. Da ein vorbeifahren und eine Zufahrt von der anderen Seite mit dem SRF nicht möglich war, musste die Seilwinde für die Bergung über einen Baum umgelenkt werden. Außerdem musste Aufgrund des hohen Gewichts des Betonmischers um die Zugkraft der Seilwinde zu verdoppeln eine „lose Rolle“ eingeschert werden.

 

Der Betonmischer wurde so ein Stück nach oben gezogen. Damit war er aus seiner misslichen Lage befreit und konnte seine Fahrt ohne Schäden fortsetzen. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.