02.07.2022 Fahrzeugbergung auf der A2- Südautobahn (Einsatz)

Am Vormittag des 02.07.2022 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf die A2- Südautobahn, Richtungsfahrbahn Graz zwischen der Raststation Loipersdorf und Markt Allhau alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und zehn Mann zum Einsatz auf die Südautobahn aus. Bereits einige Kilometer vor der Unfallstelle begann es zu stauen. Die Rettungsgasse funktionierte hervorragend und die Einsatzkräfte konnten zügig zur Unfallstelle vordringen. Im dichten Reiseverkehr war es auf der Überholspur zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen gekommen.

 

Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Sie wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Oberwart eingeliefert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld stellte den Brandschutz sicher und führte mittels SRF und WLF die Bergung der Unfallfahrzeug durch. Nach ca. zwei Stunden konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich beim Roten Kreuz, bei der Autobahnpolizei sowie der LSZ für die gute Zusammenarbeit. Die Überholspur war für die Dauer der Rettungs- und Bergearbeiten für den Verkehr gesperrt.