09.05.2022 "Brandverdacht im Gebäude" in der Turbagasse (Einsatz)

Am Abend des 09.05.2022 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem „Brandverdacht im Gebäude“ in die Turbagasse alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem ULF (Universallöschfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und fünfzehn Mann zum vermutlichen Brandeinsatz aus. Am Einsatzort in einem Siedlungshaus war leichter Brandgeruch wahrzunehmen. Um die Ursache des Geruchs zu lokalisieren wurden alle Wohnungen mittels Wärmebildkamera gecheckt. In eine Wohnung musste über den Balkon eingedrungen werden. Nach kurzer Zeit konnte Entwarnung gegeben werden. Die Quelle des Brandgeruchs war vermutlich nur angebranntes Kochgut. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.