10.03.2022 Brandalarm im Internat der Landesberufsschule (Einsatz)

Am Nachmittag des 10.03.2022 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem Brandalarm ins Internat der Landesberufsschule alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem ULF (Universallöschfahrzeug) und dreizehn Mann zum Brandeinsatz aus. Bei der Erkundung konnte der Einsatzleiter schnell Entwarnung geben. In der Internatsküche war ein Griller überhitzt. Die starke Rauchentwicklung führte zu dem Brandalarm. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld öffnete die Fenster und belüftete den verrauchten Bereich mittels Druckbelüfter. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.