18.12.2021 Feuerwehr zieht das Christkindl aus dem Schlamm (Einsatz)

Am Nachmittag des 18.12.2021 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung „Transporter steckt fest“ in die Hundswart alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und fünfzehn Mann zum Einsatz aus. Bei einem Wendemanöver war der Kleintransporter eines Paketdienstes in einer Wiese stecken geblieben. Mittels Seilwinde wurde der Transporter wieder auf die Fahrbahn gezogen. Er konnte seine Tour danach fortsetzen.

 

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld hat damit indirekt dem "Christkindl" bei der Auslieferung der Geschenke aus dem Schlamm geholfen. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.