02.11.2021 Fahrzeugbergung nach Auffahrunfall auf der A2 (Einsatz)

In den frühen Morgenstunden des 02.11.2021 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung auf der A2 (Südautobahn), Fahrtrichtung Wien kurz vor der Abfahrt Pinkafeld alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und achtzehn Mann zum Einsatz auf die A2 aus. Aus ungeklärter Ursache kam es zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen. Eine Person wurde bei dem Crash leicht verletzt. Die Person wurde vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus Oberwart eingeliefert.

 

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte gemeinsam mit der Autobahnpolizei die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte mittels SRF und WLF die Fahrzeugbergungen durch. Beim Abladen der Unfallfahrzeuge auf einer nahegelegenen park&ride- Anlage wurde die Feuerwehr Pinkafeld zu einem weiteren technischen Einsatz alarmiert.