17.06.2021 Fahrzeugbergung auf der L235 Richtung Oberschützen (Einsatz)

In den Mittagsstunden des 17.06.2021 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung auf der L235 zwischen Pinkafeld und Oberschützen alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und zwölf Mann zum Einsatz auf die L235 aus. Ein PKW kam aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, touchierte zwei Verkehrsschilder und kam auf der Böschung zum Stehen. Die Lenkerin wurde bei dem Crash leicht verletzt. Sie wurde vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus Oberwart eingeliefert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte gemeinsam mit der Exekutive die Einsatzstelle ab und führte mittels SRF und WLF die Fahrzeugbergung durch.

 

Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit.