27.04.2019 Trupp Pinkafeld gewinnt den Atemschutzbewerb 2019 (Aktivität)

36 erfolgreiche Durchgänge konnten bei der alljährlichen Atemschutzleistungsprüfung um das Bewerbsabzeichen in Bronze, Silber und Gold absolviert werden. Diese fand am Samstag, dem 27.04. in Rechnitz statt.

Bei diesem herausfordernden Bewerb gibt es für die Bewerber die Stationen Fragen, Maske zerlegen und zusammenbauen, Hindernisstrecke und Bergestrecke zu absolvieren. Zwei Trupps der Stadtfeuerwehr Pinkafeld stellten sich dieser Herausforderung mit Erfolg. Der Trupp Pinkafeld 1 mit Wetzelberger Michael, Wessmeier Patrick und Brenner Andreas ging in der Kathegorie Bronze an den Start. Der Trupp Pinkafeld 2 mit Melkes Stefan, Schuch Simon und Schwartzl Hannes stellten sich der Leistungsprüfung in der Kathegorie Silber.

 

Doch nicht nur um das Bewerbsabzeichen wurde in diesem Jahr gerungen.

Erstmals gab es heuer auch einen Atemschutzbewerb. Der Trupp Pinkafeld 2 ging auch beim Atemschutzbewerb an den Start. Dieser Bewerb soll auch denn Wettkampfgeist unter den Wehren fördern, denn für die ersten Plätze gab es Pokale zu gewinnen. Ausschließlich die Hindernisstrecke und die Bergestrecke werden für diesen Bewerb absolviert. Hier werden die Zeiten und Fehler addiert. Wer am Ende des Tages am wenigsten Fehler aufweisen konnte und bei Punktegleichheit in der schnellsten Zeit gearbeitet hatte, konnte sich über den Sieg freuen. Beim ersten Bewerb in dieser Art war das der Trupp der Stadtfeuerwehr Pinkafeld. Sie arbeitete fehlerfrei und in einer Zeit von 10 Minuten und drei Sekunden.

Bei der Siegerehrung sprach der Bewerbsleiter, Bezirksreferent für Atem- und Körperschutz, OBI Rainer Muhr allen Beteiligten seinen Dank für den reibungslosen und professionellen Ablauf aus. Auch Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Kinelly Wolfgang bedankte sich bei allen Teilnehmern für die erbrachten Leistungen, sowohl bei den Leistungsprüfungen als auch beim Bewerb.

Die Stadtfeuerwehr Pinkfeld gratuliert dem Trupp Pinkafeld zum Sieg des Atemschutzbewerbs und allen Trupps die diese Leistungsprüfung mit Erfolg absolviert haben.

 

Trupp Pinkafeld 1:

 

Trupp Pinkafeld 2: