06.02.2019 Übergabe des neuen GSF (Gefahrgutfahrzeug) (Aktivität)

Am 06.02.2019 übernahm eine Abordnung der Stadtfeuerwehr Pinkafeld das neue GSF (Gefahrgutfahrzeug) für den Gefahrgutzug Süd an der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt.

Das Landesfeuerwehrkommando Burgenland hat bereits 2018 zwei moderne Gefahrgutfahrzeuge für die beiden Gefahrgutstützpunkte Eisenstadt und Pinkafeld bei der Firma Lohr Magirus in Auftrag gegeben. Heute war es soweit. In der Ausbildungshalle an der Landesfeuerwehrschule Eisenstadt wurden die beiden Fahrzeuge und deren Ausrüstung auf Herz und Nieren getestet. Dann wurden die beiden Fahrzeugen an die Feuerwehren Eisenstadt und Pinkafeld übergeben und sofort in den Einsatzdienst gestellt.

 

Den beiden Gefahrgutstützpunkten im Burgenland stehen jetzt mit KSF (Körperschutzfahrzeug) und dem neuen GSF (Gefahrgutfahrzeug) jeweils zwei hochmoderne und zeitgemäße Einsatzfahrzeuge für den Ernstfall zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein detaillierter Bericht über das neue Fahrzeug folgt in Kürze.