24.11.2018 Funkleistungsbewerb 2018 in Eisenstadt (Aktivität)

Beim 33. Landesfeuerwehrleistungsbewerb um das Funkleistungsabzeichen (FuLA) in Silber und beim 42. Landesbewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze zeigten 263 Mitglieder der burgenländischen Feuerwehren ihr Können.

Auch zwei Feuerwehrmitglieder der Stadtfeuerwehr Pinkafeld stellten sich dieser Herausforderung in der Kategorie Bronze. LM Bauer Andrea und LM Melkes Stefan absolvierten das Funkleistungsabzeichen mit Erfolg.

 

 

Funkleistungsbewerb nach neuen Vorschriften:

Nach der Einschulung der bgld. Feuerwehrmitglieder auf die neuen digitalen Funkgeräte fanden am 24. November 2018 die Funkleistungsbewerbe im Burgenland erstmals nach den neuen Bestimmungen statt, wobei vor allem auf die Bedienung der neuen digitalen Mobil- und Handfunkgeräte besonders Wert gelegt wird.

Folgende Stationen mussten von den Bewerbern gemeistert werden:

- Gerätekunde

- Bedienung der Sirenensteuerendstelle

- Einsatzablauf und

- Fragen und Buchstabieren

Insgesamt traten aus dem Bezirk Oberwart 44 Teilnehmer in Bronze und 17 Teilnehmer in Silber an. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld gratuliert allen die diese Leistungsprüfung mit Erfolg absolvierten.