30.11.2013 - 01.12.2013 24- Stunden bei der Feuerwehr (Jugend)

Von Samstag 30.11.2013 09:00 Uhr bis Sonntag 01.12.2013 09:00 Uhr veranstaltete die Stadtfeuerwehr Pinkafeld für die Jugendfeuerwehr eine 24- Stundenübung.

Die Jugendlichen waren dabei für 24- Stunden bei der Feuerwehr. Es wurden Schulungen und Gerätekunde abgehalten und immer wieder wurden die Burschen und Mädchen zu Übungen alarmiert um das gelernte gleich in die Praxis umzusetzen. Die Übungen reichten vom schweren Verkehrsunfall über Fahrzeugbrand bis zur Personenrettung und Löschwasserförderung über längere Strecken. Natürlich kam auch die Kameradschaftspflege in diesen 24 Stunden nicht zu kurz. Es wurde auch gemeinsam gekocht, die Einsatzübungen wurden mittels Videoanalyse analysiert und es wurde ein Filmeabend abgehalten.

 Organisator und hauptverantwortlicher dieser Übung war Jugendbetreuer LM Stritzl Wolfgang. Natürlich braucht die Durchführung einer solchen 24- Stundenübung auch ein starkes Team der aktiven Mannschaft im Hintergrund. Für die Jugendlichen ist eine solche Übung immer der Höhepunkt des Jahres. Alle waren nach den 24- Stunden begeistert und konnten einiges an neu erworbenem Wissen mitnehmen. Anzumerken ist auch wenn man sich die Bilder dieser Übung ansieht: IM ERNSTFALL KANN MAN AUF DIESE JUGEND ZÄHLEN!!

Programm:

 

 

10:30 Uhr / Übung 1: schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

 

 

 

 

11:45 Uhr / Übung 2: Fahrzeugbrand

 

 

 

 

 

Zwischendurch gab es natürlich Stärkungen

 

 

18:00 Uhr / Übung 3: Gebäudebrand mit Personenrettung

 

 

 

 

 

0:00 Uhr / Übung 4: Brand am Grünschnittplatz

 

 

 

 

07:45 Uhr / Übung 5: Löschwasserförderung über längere Strecken