RSS

RÜSTLÖSCHFAHRZEUG (RLF)

 

Fahrzeug: Steyr 15S23 4x4

Besatzung: 1:6

Baujahr: 1991

Kennzeichen: OW RLF1

Funkrufname: "Rüstlösch Pinkafeld"

Aufbau: Firma Rosenbauer

 

Ausrüstung Mannschaftskabine: 

  • diverse Handfunkgeräte (2 digitale Handfunkgeräte sowie 2 Handfunkgeräte/Frequenzband 60cm für den ATS- Einsatz)
  • 3 Atemschutzgeräte PSS90 inklusive Masken und Reserveflaschen
  • 2 Handscheinwerfer (EX- geschützt)
  • 6 Fluchtmasken für eine eventuelle Menschenrettung
  • 1 Sauerstoff/ Beatmungsgerät (DRÄGER)

 

Ausrüstung Geräteraum:

Das Herzstück dieses Fahrzeuges ist die im Heck untergebrachte Einbaupumpe (NH30) kombiniert mit einem 3000l Löschwassertank. Das Fahrzeug verfügt neben den B- bzw. C- Druckschläuchen und diversen wasserführenden Armaturen noch über eine 60 Meter Hochruckhaspel im Heck und einem Wasserwerfer (max. 2400l/min) am Dach. Da dieses Fahrzeug ein kombiniertes Lösch- bzw. Rüstfahrzeug ist sind auch viele Geräte zur technischen Hilfeleistung untergebracht. Das Fahrzeug hat einen hydraulischen Rettungssatz (HOLMATRO) mit Schere, Spreitzer und Stempel, Hoch und Niederdruckhebekissen, umfangreiche Ausrüstung für die Erste Hilfe und eine Seilwinde (RÖTZLER 5t) mit diversen Anschlagmitteln an Bord. Für die Stromversorgung und Beleuchtung ist ein 14 kVA Stromerzeuger, diverses Kabelmaterial und Scheinwerfer sowie ein pneumatischer Lichtmast (4x 500W) untergebracht. 

 

Verwendung: Bei allen Brandeinsätzen und bei größeren technischen Einsätzen.

 Zurück zur Übersicht

 
Detail Download
 
Detail Download
 
Detail Download
 
Detail Download
 
Detail Download
 
 
Powered by Phoca Gallery