22.04.2020 Fahrzeugbergung in der Wienerstraße (Einsatz)

Am Vormittag des 22.04.2020 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einer Fahrzeugbergung in die Wiererstraße alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und fünf Mann (Corona Minimalbesatzung) zum Einsatz aus. Ein PKW war aus ungeklärter Ursache von einem Parkplatz gerollt und blieb auf einem Wasserdurchlass hängen. Das Unfallfahrzeug stürzte wie durch ein Wunder nicht in den Graben. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte den PKW und führte mittels Kran die Fahrzeugbergung durch. Mit Hilfe eines hydraulisch verstellbaren Hebekreuz konnte das Unfallfahrzeug schonend aus seiner misslichen Lage befreit werden.

 

Der PKW hatte sowohl beim Unfall als auch bei der Bergung keinen Kratzer abbekommen und konnte seine Fahrt inklusive Lenker vorsetzten. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.