02.09.2019 Fahrzeugbergung- Kleintransporter im Bach (Einsatz)

Am Vormittag des 02.09.2019 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung (Klein- LKW im Bach) in die Pinkagasse alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und zehn Mann zum Einsatz aus. Ein geparkter Klein- Transporter eines Paketdienstes setzte sich aus ungeklärter Ursache in Bewegung. Das unbemannte Fahrzeug rollte dabei eine steile Böschung hinunter und kam erst in einem Bach (Pinka) zum Stehen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. Der Klein- Transporter wurde von der Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Seilwinde (SRF) geborgen.

 

Der Schaden am Fahrzeug war so gering, dass er seine Fahrt selbstständig fortsetzten konnte. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der Exekutive sowie der LSZ für die gute Zusammenarbeit.