06.06.2019 Wasserschaden nach einem Wasserrohrbruch (Einsatz)

Am Nachmittag des 06.06.2019 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem Wasserschaden (Keller unter Wasser) in die Hammerfeldgasse alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem ULF (Universallöschfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug) und zwölf Mann zum Einsatz aus. Aufgrund eines Wasserrohrbruchs in der Hammerfeldgasse wurde der Keller eines angrenzenden Wohnhauses ca. 40 cm überflutet. Beim Eintreffen der Stadtfeuerwehr an der Einsatzstelle waren Mitarbeiter des Bauhofs bereits vor Ort um den Ruhrbruch schließen. Danach wurde der Keller von der Stadtfeuerwehr mittels Tauchpumpe ausgepumpt.

 

Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der LSZ für die gute Zusammenarbeit.