09.04.2019 Türöffnung "Person in Wohnung vermutet" Einsatz)

Am Nachmittag des 09.04.2019 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld von der Polizei zu einer Türöffnung (Person in Wohnung vermutet) alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug) und fünf Mann zum Einsatz aus. Angeblich wurde eine ältere Dame schon zwei Wochen nicht gesehen. Um sich Zugang zu verschaffen musste mittels Türöffnungsset das versperrte Einfahrtstor aufgebrochen werden. Im Innenhof standen die Einsatzkräfte vor der nächsten versperrten Tür. Nach einer kurzen Erkundung wurde ein geöffnetes Kellerfenster gefunden durch das in das Haus einstiegen werden konnte. Im Haus wurde der leblose Körper der Frau mit sicheren Todeszeichen vorgefunden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben und der Einsatz der Feuerwehr war damit beendet.

 

Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit.