23.01.2019 Auspumparbeiten im Wasserkraftwerk (Einsatz)

In den frühen Morgenstunden des 23.01.2019 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem für diese Jahreszeit nicht alltäglichen Einsatz alarmiert.

Die Alarmdurchsage lautete „Auspumparbeiten im Wasserkraftwerk im Wehrwinkel“. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem LF (Löschfahrzeug) und elf Mann zum Einsatz aus. Am Wasserkraftwerk wurden die Einsatzkräfte von den Betreibern in Empfang genommen. Aufgrund eines technischen Defekts war der ca. 3m tiefe Maschinenschacht in dem Turbine und Generator untergebracht sind überflutet.

 

Nachdem die Schieber für die Wasserzufuhr geschlossen wurden begann die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mit den Auspumparbeiten. Mit zwei Tauchpumpen und einer Schmutzwasserpumpe wurde das Wasser abgepumpt. Der Schneefall und die kalten Temperaturen machten das Arbeiten mit der nassen Ausrüstung nicht gerade angenehm. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit.