07.05.2018 LKW- Bergung auf der B63 Höhe Riedlingsdorf (Einsatz)

Am Nachmittag des 07.05.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld von der Feuerwehr Riedlingsdorf zu einer LKW- Bergung auf die B63 zwischen Riedlingsdorf und Oberwart nachalarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und acht Mann zum Einsatz aus. Ein Sattelzug voll beladen mit Schotter war aus ungeklärter Ursache aufs Bankett geraten, versank mit den rechten Rädern und lehnte sich an die Leitschienen. Nach kurzer Lagebesprechung mit der Feuerwehr Riedlingsdorf wurde beschlossen die Ladung des LKW mittels eines Schüttgutgreifers auf ein Ersatzfahrzeug umzuladen.

 

Danach wurde der verunfallte Sattelzug mittels zwei Seilwinden (SRF Pinkafeld und RLF Riedlingsdorf) wieder auf die Fahrbahn gezogen. Danach konnte er seine Fahrt selbstständig fortsetzten. Nach ca. zwei Stunden konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der Exekutive, der Feuerwehr Riedlingsdorf und der LSZ für die gute Zusammenarbeit.