12.04.2018 Fahrzeugbrand zwischen Pinkafeld u. Grafenschachen (Einsatz)

Am Vormittag des 12.04.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem Fahrzeugbrand auf der Park+Ride- Anlage zwischen Pinkafeld und Grafenschachen alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem ULF (Rüstlöschfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und fünfzehn Mann zum Brandeinsatz aus. Aus ungeklärter Ursache geriet ein PKW auf der Landesstraße zwischen Pinkafeld und Grafenschachen in Brand.

 

Ersthelfer schoben den brennenden PKW von der Fahrbahn in die Park+Ride –Anlage.  Beim Eintreffen der Stadtfeuerwehr Pinkafeld stand der Motorraum des PKW bereits im Vollbrand. Sofort begann ein Trupp unter schwerem Atemschutz mit den Löscharbeiten. Bereits nach wenigen Minuten konnte „BRAND AUS“ gegeben werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.