19.03.2017 LKW- Bergung in Kroisegg (Einsatz)

Am Vormittag des 19.03.2018 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer LKW- Bergung nach Kroisegg nachalarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und dreizehn Mann zum Einsatz nach Kroisegg aus. Die ortsansässige Feuerwehr Kroisegg war bereits vor Ort und sicherte die Unfallstelle ab. Ein mit Sand beladener Sattelschlepper war auf der schneeglatten Fahrbahn rückwärts ins Rutschen geraten, knickte dabei ab und kam erst an einer Hauskante zum Stehen.

 

Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Für die Bergung musste der verunglückte Sattelschlepper entladen werden. Dies wurde von der eigenen Spedition übernommen. Dann wurde der Aufleger mittels Kran angehoben und wieder geradegerichtet. Parallel wurde der LKW mittels Seilwinde (SRF) wieder auf die Straße gezogen. Nach dieser Bergung konnte der LKW seine Fahrt selbstständig fortsetzen. Nach ca. zwei Stunden konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit.