20.09.2017 LKW- Bergung auf der L235 (Einsatz)

Am Morgen des 20.09.2017 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer LKW-Bergung auf die L235 zwischen Pinkafeld und Oberschützen alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und vierzehn Mann zum Einsatz aus. Aus ungeklärter Ursache war ein LKW-Zug ins Schleudern geraten und in den Graben gestürzt. Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte gemeinsam mit der Exekutive die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Gemeinsam mit einem privaten Abschleppunternehmen wurde der LKW-Zug mittels dreier Seilwinden aus dem Graben gezogen. Die L235 war während der Bergungsarbeiten gesperrt.

Noch bevor wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden konnte, wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einer weiteren LKW-Bergung auf die A2 alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei allen für die gute Zusammenarbeit.