12.09.2017 Fahrzeugbergung in Schreibersdorf (Einsatz)

Am Nachmittag des 12.09.2017 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger von der Feuerwehr Schreibersdorf zu einer Fahrzeugbergung nachalarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug) einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und neun Mann nach Schreibersdorf aus. An der Einsatzstelle wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld vom Einsatzleiter der FF Schreibersdorf eingewiesen. Ein Klein- LKW eines Packetdienstes war beim Umdrehen von der Straße abgekommen und in den Graben gerutscht. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld führte mittels Kran (SRF) die Fahrzeugbergung durch.

 

Nach der Bergung konnte das Unfallfahrzeug seine Fahrt selbstständig fortsetzen. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der FF Schreibersdorf für die gute Zusammenarbeit.