26.02.2014 Öl- Einsatz auf der Wienerstraße (Einsatz)

Am Vormittag des 26.02.2014 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Ölspur auf der Wienerstraße alarmiert.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug), einem KDO (Kommandofahrzeug), einem GSF (Gefahrgutfahrzeug) und zwölf Mann zum Einsatz aus. Bei einem Traktorgespann hatte sich aus ungeklärter Ursache ein Ölschlauch gelöst. Bis der Lenker das Problem bemerkte zog er eine ca. 400 Meter lange Ölspur entlang der Wienerstraße. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte gemeinsam mit der Exekutive den kontaminierten Bereich ab und trug über die gesamte Länge Bindemittel auf. Die defekte Leitung am Traktor konnte gleich vor Ort behoben werden. Das Gespann konnte seine Fahrt selbständig fortsetzen. Anschließend säuberte die Stadtfeuerwehr Pinkafeld die Fahrbahn von dem Kontaminierten Bindemittel.

Nach ca. zwei Stunden konnte wieder eingerückt werden.

 

 

 

 

Auf der verschmutzten Fahrbahn wurde vom WLF aus Bindemittel aufgetragen.