30.01.2014 LKW- Bergungen am laufenden Band (Einsatz)

Am 30.01.2014 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger laufend zu LKW- Bergungen alarmiert.

Schuld an der Einsatzserie hatte der starke Schneefall. Immer wieder bleiben LKWs am Gerichtsberg oder auf der Landesstraße zwischen Pinkafeld und Wiesfleck hängen. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld schleppte die LKWs mit dem SRF (schweres Rüstfahrzeug) mittels Schleppstande die Hügel hinauf. Danach konnten alle ihr Fahrt selbstständig fortsetzen. Bestens bewehrte sich bei diesen Einsätzen auch das neue MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) VW Transporter T5 4motion. Es wurde bei allen Einsätzen wegen dem Allradantrieb als schnelles Vorausfahrzeug verwendet.

 

Insgesamt wurden am 30.01.2014 neun LKWs von der Stadtfeuerwehr Pinkafeld geborgen. Der letzte Notruf ging um 21:04 Uhr ein. Danach konnte die Stadtfeuerwehr Pinkafeld nach einem arbeitsreichen Tag endgültig einrücken.

 

 LKW- Bergung am Gerichtsberg Pinkafeld um 08:38 Uhr.

 

 

 

LKW- Bergung in der Wienerstraße um 15:12 Uhr.

 

LKW- Bergung am Gerichtsberg Pinkafeld um 21.04 Uhr.