26.10.2013 Fahrzeugbergung auf der L237 (Einsatz)

Als die Stadtfeuerwehr Pinkafeld am Heimweg vom Großbrand in Aschau war, wurde über Funk ein weiterer Einsatz gemeldet. Auf der Landesstraße zwischen Pinkafeld und Grafenschachen (Höhe Autobahnabfahrt Pinkafeld) war es zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladefahrzeug) und neun Mann zum Einsatz aus. Aus ungeklärter Ursache war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitschienen geprallt. Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte mittels SRF und WLF die Fahrzeugbergung durch. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.