2012-07-05 Böschungsbrand (Einsatz)

Am Abend des 05.07.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem Böschungsbrand mit starker Rochentwicklung auf die A2 (Südautobahn) alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ULF (Universallöschfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und sechzehn Mann zum Brandeinsatz aus. Aus ungeklärter Ursache waren Sträucher und Buschwerk entlang der Böschung in Brand geraten. Mittels HD- Rohr konnte der Brand jedoch rasch unter Kontrolle gebracht werden und es konnte bereits nach wenigen Minuten "BRAND AUS" gegeben werden. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.