2012-08-15 LKW- Bergung (Einsatz)

In den frühen Morgenstunden des 15.08.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld von der Feuerwehr Grafenschachen zu einer LKW- Bergung zwischen Grafenschachen und Neustift a.d.L. nachalarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem KDO (Kommandofahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und fünfzehn Mann zum Einsatz aus. Aufgrund eines technischen Gebrechens konnte ein LKW- Zug seine Fahrt auf der L 238 zwischen Grafenschachen und Neustift a.d.L. nicht mehr vorsetzen.

Die ortsansässige Feuerwehr Grafenschachen sicherte die Einsatzstelle ab und leuchtete sie aus. Die Aufgabe der Stadtfeuerwehr Pinkafeld bestand darin den defekten LKW- Zug mittels Schleppstange bis nach Neustift a.d.L. zu schleppen und dort auf einem Parkplatz abzustellen um den Verkehrsweg wieder freizumachen. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die L 238 war für die Dauer der Bergearbeiten nur erschwert passierbar. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der Feuerwehr Grafenschachen sowie bei der Exekutive und der LSZ für die gute Zusammenarbeit.