2012-10-02 Küchenbrand (B2) (Einsatz)

Am Nachmittag des 02.10.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem B2 (Küchenbrand) in die Hammerfeldgasse alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ULF (Universallöschfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und sechzehn Mann zum Brandeinsatz aus. Als das ULF als erstes Einsatzfahrzeug eintraf war das gesamte Obergeschoß bereits stark verraucht. Dar Hauseigentümer hatte hervorragend reagiert und die Türe zur brennenden Küche geschlossen.

Sofort ging ein Atemschutztrupp mit einem HD- Rohr und einer Wärmebildkamera zur Brandbekämpfung ins Obergeschoß. Als der ATS- Trupp ein Fenster öffnete wurde ein Druckbelüfter in Stellung gebracht. Bereits nach wenigen Minuten zeigten die Löscharbeiten Wirkung und es konnte "BRAND AUS" gegeben werden. Vermutlich war heißes Fett der Auslöser dieses Küchenbrandes. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld führte noch Nachlöscharbeiten und Kontrollen mittels Wärmebildkamera durch. Nach ca. zwei Stunden konnte wieder eingerückt werden.