2012-06-25 Fahrzeugbrand (Einsatz)

Am Nachmittag des 25.06.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einem Fahrzeugbrand auf der Park&Ride- Anlage (Nähe der Auffahrt zur A2) alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ULF (Universallöschfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und dreizehn Mann zum Brandeinsatz aus. Da die LSZ Burgenland die genaue Einsatzadresse nicht wusste, wurde die FF Pinggau ebenfalls alarmiert um die A2 (Südautobahn) in diesem Bereich abzufahren.

Bei einem Wohnmobil war aus ungeklärter Ursache die Motordämmung in Brand geraten. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld lokalisierte den Schwelbrand, baute in diesem Bereich die Motorabdeckungen ab und bekämpfte den Brand mittels HD- Rohr. Der Einsatz der FF Pinggau war somit nicht mehr erforderlich. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der FF Pinggau und bei der LSZ für die gute Zusammenarbeit.