2012-04-08 Fahrzeugbergung (Einsatz)

Am Abend des 08.04.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld mittels Rufempfänger zu einer Fahrzeugbergung auf der B 63 zwischen Pinkafeld und Riedlingsdorf alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug), einem KDO (Kommandofahrzeug) und zwanzig Mann zur Fahrzeugbergung aus.

Aus ungeklärter Ursache kam es auf der B 63 zwischen Pinkafeld und Riedlingsdorf zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise niemand. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld sicherte die Unfallstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und führte mittels WLF die Fahrzeugbergung durch. Die B 63 war für die Dauer der Bergearbeiten nur erschwert passierbar. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld bedankt sich bei der Exekutive sowie bei der LSZ für die gute Zusammenarbeit.