2012-04-01 umgeknickte Bäume blockieren Bahnstrecke (Einsatz)

Am Vormittag des 01.04.2012 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld zu einem Sturmschaden (Baum über Bahngleise) auf der Eisenbahnstrecke zwischen Pinkafeld und Sinnersdorf alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und zehn Mann zum technischen Einsatz aus. Vermutlich aufgrund des heftigen Windes in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden zwei Bäume umgeknickt und blockierten die Bahnstrecke zwischen Pinkafeld und Sinnersdorf.

Da die Einsatzstelle direkt mit dem großen Feuerwehrfahrzeugen nicht zu erreichen war musste die Mannschaft samt Ausrüstung eine Strecke zu Fuß zurücklegen. Nachdem vom Einsatzleiter die ÖBB informiert wurde wurden die Bäume mittels Motorsägen zerlegt und zur Seite geräumt. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.